FOTOCLUB SCHONGAU e.V.
FOTOCLUB SCHONGAU e.V.

Aktuelles

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Stefan Gilge verlassene Kaserne

Zu unserem ersten Vereinsausflug trafen sich sieben Mitglieder, sehr gut gelaunt, in Schongau, um eine kleine Reise nach Freiburg zu unserem Fernmitglied Stefan Gilge anzutreten. Leider hatten bereits zwei Mitglieder kurzfristig abgesagt. Sonst wäre die Gaudi bestimmt noch größer gewesen.

Nachdem die ersten Witze über Fotoausrüstungen gemacht waren, daß Gepäck verstaut war, ging es los. Natürlich mussten wir einen kleinen Umweg machen, da einige ihr Club T-shirt nicht dabei hatten.

Hotel, Location und Reiseführung wurden im Voraus perfekt von Stefan vorbereitet.

Nach einer Fahrt, von ca. vier Stunden, kamen wir, immer noch gut gelaunt, in Freiburg an. Bei unserer Unterkunft wurden wir vom Stefan recht herzlich empfangen. Nach dem das Gepäck verstaut war, ging es direkt zu einem Thai Restaurant, wo auf das Wiedersehen angestoßen wurde. Natürlich wurde auch ein kleiner Imbiss eingenommen. Anschließend ging es zum Fotowalk durch Freiburg. Schnell stellte sich heraus, daß Stefan nicht nur ein ausgezeichneter Organisator ist, sondern auch ein großartiger Lehrmeister in Sachen Fotografie. Von seinen Tipps und Anregungen konnten wir alle sehr profitieren. An einem der zahlreichen Kaffees mußten wir natürlich eine kleine schöpferische Pause machen, bei dem natürlich das Fachsimpeln im Vordergrund stand.

Einige hundert Fotos und ein leckeres Abendessen später, durften wir , dank unserer guten Beziehung, Stefan´s Arbeitsplatz, im Wahrsten Sinne des Wortes, aufs Dach steigen. Auf dem Hochhaus des Deutschen Wetterdienstes wurde zur blauen Stunde fleißig belichtet. Wohl dem der solche Vereinsmitglieder hat. Leider ist Freiburg etwas weit weg von uns. Aber nicht weit genug um den Kontakt zum Stefan zu pflegen.

Am Ende des Tages wurde von uns in Geselligkeit der Getränkeautomat im Hotel geleert.

Am zweiten Tag stand ein Besuch unserer Partnerstadt Colmar an. Auf dem Weg dorthin besuchten wir noch eine alte leerstehende französische Kaserne. Hier konnten wir uns nach den Motto, Lost Places, austoben. Immer wieder erstaunlich wie Stefan solch spezielle Orte findet. Jedenfalls konnten wir uns hier so richtig Austoben. Was wäre so ein Ort wenn der Flori nicht dabei ist. Mit seinem mitgebrachtem Outfit hatten wir gleich ein passendes Model mit Spassfaktor. Durch das fensterlose Gebäude fuhr ein eiskalter Wind, so das es ein Wunder wäre wenn alle ohne Schnupfen davon kommen.

In Colmar bestaunen wir dann die herausgeputzte Altstadt mit den schönen Fachwerkhäusern. Natürlich war wieder daß eine oder andere Café dabei. Und wie nebenbei haben wir auch fotografiert. Ein Motiv jagte das andere, so das die Zeit wie im Flug verging. Auf dem Weg zurück nach Freiburg fanden wir durch Zufall noch ein Gelände, auf dem alte Lokomotiven und Waggons standen. Die eine oder andere Belichtung wurde hier noch gemacht bevor die Rückfahrt endgültig angetreten wurde.

Nach einem gemütlichen Abendessen mußte erneut der Getränkeautomat herhalten.

Am nächsten Morgen, fuhren wir, bei eisigen Temperaturen auf den Aussichtsberg von Freiburg. (Schauinsland)

Neben dem Besuch des Geländes des Deutschen Wetterdienstes wurden noch einige Nebelbilder festgehalten. Immerhin befanden wir uns hier auf fast 1300 Höhenmeter und der Wind pfiff kräftig über den Berg. Die eisigen Winde konnten uns allerdings die Laune nicht verderben. Auch hier verging die Zeit im Handumdrehen und unser Abschied rückte unaufhaltsam näher.

Nach einem Boxenstop beim Inder mussten wir uns schweren Herzens vom Stefan verabschieden. Wir hoffen Alle auf ein baldiges Wiedersehen.

Einigheit herrschte mit der Meinung, dass dies ein äußerst gelungener Ausflug war. Vielen Dank an dieser Stelle noch mal an Stefan für die Ausgestaltung dieses unvergesslichen Ausflugs. Unbedingt bedarf es nächstes Jahr einer Neuauflage des Vereinsausflug.

Ziel > Unbekannt


 

Zum Clubabend am 28.03 konnten wir unsere Mitglieder Tobias und Eduard dazu gewinnen, Ihre  Studioblitzanlagen mizubringen und aufzubauen. Alle hatten so die Möglichkeit, sich einen kleinen Einblick im Umgang mit der Technik zu verschaffen. Neben verschiedenen Blitzgeräten standen uns auch zahlreiche Lichtformer zur Auswahl. Eindrucksvoll führten uns die Beiden auch deren Wirkungsweise vor.
Beim testen der Anlage hatten wir sehr viel Spass und es entstanden einige brauchbare Ergebnisse.
Unsere Mitglieder, die wenig bis gar nicht im Studio arbeiten, konnten hier neue Erfahrungen sammeln.

Auf der Jahreshauptversammlung vom 14.02.2018 ist ein neuer Vorstand gewählt worden.

vorne v.l. Bernd Tepper (2. Vorstand), Franz Fischer (1. Vorstand), Eduard Wagner (Kassier), hinten v.l. Florian Schilcher (Schriftführer), Georg Pröbstl (Kassenprüfer), Heiko Schäfer (Gerätewart), nicht im Bild Tobias Völker (Kassenprüfer)

(Bild E. Wagner)

Islandtrip

Von langer Hand geplant, reisten vier unserer Mitglieder, Anfang November, zu einem Kurztrip nach Island.
Leider reichte die zur Verfügung stehende Zeit nur für den Süden Islands, dem Golden Circle und einen kleinen Abstecher nach Vik im Myrdal an den schwarzen Strand.
Die Anreise erfolgte reibungslos, so das wir am späten Abend unser erstes Quartier im Myrdal beziehen konnten. Leider waren die Flugzeiten so ungünstig, so das wir für die An- und Abreise jeweils einen Tag einbüßen mussten.
Gut gelaunt, starteten wir bei eiskaltem, aber trockenem Wetter unsere Fotoexcursion am schwarzen Strand bei Vik. Da wir sehr früh von unserem Hotel losfuhren, konnten wir uns über einen fast menschenleeren Strand freuen. Nach ein paar schönen Stunden verliessen wir den Strand, besuchten noch den Leuchtturm und die Kirche in Vik. Anschließend setzten wir die Reise Richtung Golden Circle fort.
Unsere nächste Station befand sich diekt an der Strasse. Beeindruckend stürtzten die Wassermassen des Skagafoss in die Tiefe. Einige Fotos später und bis auf die Knochen durchnässt, wanderten wir zum Flugzeugwrack, einer Duglas Super DC-3, die 1973 aus ungeklärten Umständen am Strand abstürzte. Die komplette Crew überlebte den Absturz wie durch ein Wunder.
Die 8 km Fussmarsch waren mit der kompletten Fotoausrüstung wahrlich kein Vergnügen, jedoch wurden wir mit herrlichen Fotos entschädigt.
Nach der Wanderung suchten wir uns eine Unterkunft, wo wir gleich nach dem Abendessen tot müde ins Bett fielen.
Den zweiten Tag starteten wir gleich am Seljalandfoss, der sich in der Nähe unseres Hotels befand. Leider mussten wir den Tag bei Nieselregen und kalten Temperaturen beginnen. Unsere Kameras trotzten dem Wetter und hielten diesen exremen Bedingungen stand.
Weiter ging es auf der Ringstrasse Richtung Seelfoss. Der erste Anlaufpunkt am Golden Circle war dann der Kratersee Kerid. Die Augen auf schwarzen Lavastein eingestellt, befanden wir uns plötzlich in einer Welt, bestehend aus roter Erde und Steinen  wieder. Dieses Erlebniss war sehr beeindruckend.
Weiter ging es dann zum Gysir und zum Gullfoss. Bis zu 30m hoch schoss hier der Strokkur in die Höhe, was uns sehr schöne Fotos bescherte. Bis zum letzem Licht wurde der Gullfoss von uns Fototechnisch bearbeitet. Auf dem Weg zum Quartier besuchten wir noch einige kleinere Lacations, die auf unserer Strecke lagen.
An unseren letzten Tag in Island hatten wir bei eisiger Kälte endlich Sonnenschein. Ein Besuch am Brurafoss bescherte uns wieder eine Wanderung von ca. 6 km. Wir wanderten flussaufwärts, so konnten wir bis zum Brurafoss drei weitere Wasserfälle fotografisch bearbeiten. Müde, aber zufrieden, setzten wir unsere Reise Richtung Nationalpark Pingvellir fort.
Hier war der Besuch bei den Europäischen und Amerikanischen Kontinentalplatten sehr beeindruckend. Der Nationalpark bot uns noch einige schöne Motive, die wir  bis zum Ende der Blauen Stunde auf unsere Speicherkarten brennen konnten.
Trotz des Zeitdrucks fuhren wir zufrieden zu unserer letzten Unterkunft nach Reykjavik, wo wir den Abend bei einer Flasche Wein ausklingen ließen. Hier fingen wir schon an über unsere nächste Reise zu diskutieren.
Reiseziel-noch unbekannt.

 

Anfang September waren einige Mitglieder in Oberschleißheim bei einer historischen Reiterschau und in der Außenstelle des Deutschen Museums, der Flugwerft.

Siehe "Fotos von "Workshops" der Mitglieder!

Wir freuen uns sehr, im Juni die Aufnahme von zwei charmanten Damen bekanntgeben zu können!

Sie bereichern unseren Verein!

Herzlich willkommen!

 

Im Mai waren wir in Fürstenfeldbruck bei den diesjährigen Naturfototagen. Auch diesmal war es recht interessant aufgrund der vielen Firmenvertreter und der Greifvogelschau. Das Mittagessen war auch nicht zu verachten. Dieser Ausflug nach Fürstenfeldbruck hat schon Tradition!

 

Am Faschingssonntag waren wir in der Schongauer Altstadt vertreten. Auch hiervon gibt es Fotos, klicke nebenstehend! Link


Letzte Action im Februar war in Reichling das Skijöhring!

Sehen Sie die Ergebnisse unter "Fotos von Workshops".

Weihnachtsfeier 2016

Der Hans kam später noch dazu!
Copyr. für alle drei Fotos: Wagner Edi
Uli gab dabei noch ein Gedicht von Loriot zum Besten!
"Vorglühen" auf dem Weihnachtsmarkt!

Sensationeller Vize-Vereinsmeister der Region Oberland

Nach einjähriger Abstinenz konnte der Fotoclub Schongau e.V. an seine bisherigen hervorragenden Leistungen anknüpfen und wurde dieses Jahr Vizevereinsmeister beim Regionalen Wettbewerb der Fotoclubs im Oberland! Darüber freut sich der Vereinsvorsitzende Ulrich Schwarzfischer besonders, weil damit das Engagement der Mitglieder gewürdigt wird, wofür er ihnen sehr dankt und worüber er stolz ist!

Zur Vizevereinsmeisterschaft trug insbesondere Dr. Stefan Gilge bei, da er in der Autorenwertung der Sparte Schwarz-Weiß den 1. Platz errang! In der Gesamtautorenwertung erreichte er gar den glanzvollen 3. Platz.

Weitere Annahmen und Platzierungen erreichten die Mitglieder Schilcher Florian, Schmitt Thilo, Schwarzfischer Ulrich, Tepper Bernd, Robert Thaller und Völker Tobias!

In der Gesamtwertung der Sparte Farbe holt sich der Fotoclub Schongau e.V. den 3. Platz und in der Sparte S/W den 2. Platz.

Insgesamt reichte dies zum Zweiten Platz in der Gesamt-Vereinswertung!

Vereinsmeister wurde der Fotoclub Wolfratshausen, diesmal mit einem respektablen Vorsprung! Dritter wurde der ausrichtende Verein, der Germeringer Fotoclub.

Der Fotoclub Schongau hofft natürlich, auch in den kommenden Jahren so erfolgreich zu sein und würde sich freuen, wenn weitere interessierte und engagierte Hobbyfotografen zu ihm finden würden!

Neues Clublokal ab 6.7.16!

Wegen der bevorstehenden Renovierung unseres bisherigen Clublokals, haben wir beschlossen, uns künftig im "Opatija Grill", Löwenstr. 7 in Schongau jeden Mittwoch ab 19 Uhr zu treffen!

(Wagner) HIER EIN EINDRUCK UNSERES NEUEN CLUBLOKALS "OPATIJA GRILL"

Über 4 Jahre war uns das "Da Pina", Lechvorstadt 2 ein ganz tolles Clublokal. Leider wird es nun Ende Juli geschlossen, damit es bis Ende 2016 renoviert und dann von neuen Wirtsleuten als "Lechwirt" wieder eröffnet werden kann.

 

WIR BEDANKEN UNS GANZ HERZLICH

BEI DEN WIRTSLEUTEN NOFI FÜR DIE JAHRELANGE

GASTFREUNDSCHAFT!!!

(Wagner) Abschiedsfoto
(Wagner) BESONDERER DANK GILT "LA MAMA" PINA!

JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG 2016

 

Im Mai fand die diesjährige Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen statt.

1. Vorsitzender bleibt Ulrich Schwarzfischer.

Zum 2. Vorsitzenden wurde Franz Fischer gewählt!

Er folgt damit Edi Wagner nach, der jahrelang diesen Posten innehatte und sich damit um den Verein verdient gemacht hat. Aus beruflichen Gründen ist es ihm nicht mehr möglich, diese Position weiter zu bekleiden.

Die Besetzung der Ausschussposten finden Sie unter "Über uns".

(sfu) Rückblick

Am 7. und 8. Mai besuchen einige unserer Mitglieder die Naturfototage in Fürstenfeldbruck! Immer wieder ein lohnendes Ziel.

Wertung d. Inter. Wettbewerbs 2015 "Silhouette(n)"

Gesamtsieger beim 20. Internen Wettbewerb wurde unser Vorsitzender Ulrich Schwarzfischer!

1. Platz Schwarzfischer Ulrich, 2. Platz Schilcher Florian, 3. Platz Schmid Helmut

2. Platz Schilcher Florian

Einzelwertung des Internen Wettbewerbs

1. Platz Schwarzfischer Uli
3. Platz Wagner Edi

Dezember 2015

 

Am 16.12. führten wir unsere diesjährige Weihnachtsfeier bei "Da Pina" durch. Aufgrund der schönen Dekoration der Wirtsleute und dem guten Essen, war es eine gelungene Feier. 

 

Auf der Weihnachtsfeier wurden auch die Urkunden für den letzten internen Fotowettbewerb überreicht.

Sieger in der Einzelwertung wurde Ulrich Schwarzfischer (1. Vorsitzender), 2. Schilcher Flori und Dritter Wagner Edi (2. Vorsitzender). Den Gesamtsieg errang Ulrich Schwarzfischer mit 231 Punkten von 360 möglichen.

 

Zum Abschluss betrachteten wir uns noch Fotos des vergangenen Jahres.

 

Anfang Dezember machten wir wieder einen Workshop beim Schongauer Weihnachtsmarkt.

Schade, dass das Wetter nicht so recht mitmachte.

Fotos sehen Sie unter "Fotos von Workshops".

Oktober 2015

 

Im Oktober haben wir unseren diesjährigen 20. Internen Wettbewerb zum Thema "Silhouette(n)" durchgeführt. Die Siegerehrung wird auf unserer Weihnachtsfeier erfolgen.

August 2015

 

Im August trafen wir uns an einem Clubmittwoch auf dem "Historischen Markt" an der Lechuferstraße in Schongau. Trotz sehr vieler Besucher entstanden sehenswerte Fotos!

 

Juli 2015

 

Wir können wieder einen Neuzugang vermelden, worüber wir uns sehr freuen! Der Günter aus Schongau bekam Interesse auf Grund unserer Jubiläumsausstellung im Ballenhaus. Er besuchte uns anschließend und fand Gefallen am Clubleben, so dass wir gerne beschlossen, ihn aufzunehmen.

Wir wünschen ihm viel Spaß und allzeit Gut Licht!

 

Mai 2015

 

Am 17. Mai waren wir in Ludenhausen (Ortsteil von Reichling), um das 28. Bayerische Böllerschützen-Treffen zu dokumentieren. Wir waren immerhin mit neun Mitgliedern vertreten!

Die Veranstalter hatten Glück mit dem Wetter, da pünktlich zum Festumzug und zum Böllerschießen die Sonne herauskam! Viel Spaß mit den Fotos!

Fotografischer Nachtrag zur Vernissage und zur Ausstellung:

Pressespiegel zu unserer Jubiläumsausstellung:

Leider schon wieder Vergangenheit:

UNSERE GROSSE AUSSTELLUNG VOM 17. - 19.04 2015 im Ballenhaus in Schongau am Marienplatz. Ca. 400 Interessierte besuchten sie und waren begeistert!

Ballenhaussaal
Bildershow während der Ausstellung!

April 2015

Clubtreffen 1.4.15

Februar 2015

 

Seit gestern sind wir 25 Mitglieder! Schön, dass wir ein weiteres Mitglied begrüßen dürfen, dass sowohl unseren Altersdurchschnitt etwas senkt und fotografisch sehr gut zu uns passt!!

Wir wünschen ihm allzeit GUT LICHT!

FASCHING IN SCHONGAU

 


Dezember 2014

 

Im Dezember trafen wir uns zweimal auf dem Weihnachtsmarkt, um die Athmosphäre auf Fotos festzuhalten. Wie gewohnt, war es sehr gesellig und motivreich. Am Ende jedes Treffs machten wir noch einen Einkehrschwung, um das Ganze gemütlich ausklingen zu lassen!

(dab) Clubabordnung bei der Vernissage d. RWO 2014, v.l. Stefan Gilge, Markus Wiester, Ulrich Schwarzfischer (1.VS), Michael Heinen und Bernd Tepper

Regionaler Wettbewerb der Fotoclubs im Oberland

Beim diesjährigen Wettbewerb erreichten wir in Wolfratshausen in der Sparte s/w den 2. Rang und insgesamt den 3. Rang!

Hier ein paar Fotos von der Vernissage bzw. Siegerehrung.

Die Galerie unserer "Angenommen Bilder" finden Sie hier.

Urkunden anl. d. Wettbewerbs
RWO2014.pdf
PDF-Dokument [454.9 KB]

August 2014

 

Wir haben uns verjüngt! Seit diesem Monat haben wir ein dreizehnjähriges Mitglied hinzubekommen. Wir gratulieren Tom zur Aufnahme im Club!

Viel Spaß und allzeit Gut Licht!

 

ZEITUNGSBERICHT ZU UNSERER AUSSTELLUNG IN ROTTENBUCH:
Ausgabe der Schongauer Nachrichten vom 19.08.2014
Rottenbuch-Ausstellung.pdf
PDF-Dokument [8.7 MB]
Schwarzfischer Uli 1.VS, Fischer Franz, Schmid Helmut, Schilcher Flori, Tepper Bernd, Gilge Stefan, Pröbstl Georg, kniend Wagner Edi 2.VS.

August 2014

Aus Anlass des 30-jährigen Bestehens als eingetragener Verein haben wir uns entschlossen, eine Ausstellung zu organisieren.

Da in der Schongauer Altstadt dieses Jahr das Ballenhaus wegen Bauarbeiten schwer zu erreichen ist, haben wir uns für eine Dauerausstellung in Rottenbuch entschieden! Etliche Werke unserer Mitglieder sind deshalb ab Mitte August bis Ende Oktober 2014 im "Cafe am Tor" zu sehen! Über eine positive Resonanz würden wir uns sehr freuen!

 

Juni 2014

Am 29. Juni waren wir in Bernbeuren bei den Bayerischen Meisterschaften im Fingerhakeln. Wer sich dafür interessiert, findet unsere Fotos durch Klicken auf folgenden Button:

 Mehr

 

Juni 2014

Am 14. Juni trafen wir uns zu siebt beim 3. Oldtimertreffen der Gasoline Gang in Peißenberg. Es war ein sehr gelungener Fototag mit sehr vielen Motiven. Nachfolgend finden Sie einen Querschnitt unserer Ergebnisse. Viel Spaß!

 

Mehr

 

Juni 2014

Die Neuwahlen ergaben die Wiederwahl der bisherigen Amtsinhaber.

Die Vorsitzenden und der Ausschuss wurden einstimmig bestätigt!

Wie letztes Jahr wurde beschlossen, einen internen Fotowettbewerb zu veranstalten. Abgabetermin ist Ende Juli!

 

Mai 2014

Seit 28.5.14 haben wir zwei weitere Neuzugänge! Zum Einen den Max, der den Altersdurchschnitt senkt und zum Anderen den Sezgin, unseren ersten türkischen Staatsangehörigen, den wir in unseren Reihen begrüßen dürfen! Beiden wünschen wir Gut Licht und eine gute Zeit im Fotoclub Schongau!

 

April 2014
Wir dürfen erneut ein neues Mitglied begrüßen. Manfred aus Schongau wurde bei uns aufgenommen und wir wünschen auch ihm viel Spaß bei uns!

 

März 2014
Am 2. März waren wir am Marienplatz vertreten, um die Maskerer zu fotografieren.
Mehr

 
Februar 2014

Am ersten Samstag im Monat vereinbarten wir spontan ein Shooting am Ammersee.
Die gelungenen Ergebnisse sehen Sie, wenn Sie dem Link folgen.

Mehr

November 2013

Wir können ein neues Mitglied aus der Nachbargemeinde Peiting begrüßen! Wir wünschen dem Florian viel Spaß bei uns!

REGIONALWETTBEWERB OBERLAND 2013 - Siegerehrung in Traubing

Bericht über die Vize-Vereinsmeisterschaft 2013
Sehen Sie hierzu auch den Artikel in der Wochenzeitung "Lechkurier":
Lechkurier-Vizemeister.pdf
PDF-Dokument [203.1 KB]

November 2013

Beim im Oktober genannten Wettbewerb erreichten wir nach zwei Siegen in den Vorjahren die VIZE-VEREINSMEISTERSCHAFT! In der Sparte s/w errang Dr. Stefan Gilge den 1. Platz in der Autorenwertung!


Oktober 2013

BALLETTABENDE IM MODEON IN MARKTOBERDORF

Die Schongauer Ballettschule hatte am 26. und 27. Oktober im MODEON
in Marktoberdorf seine sensationellen 18. Ballettabende „Diamant Erde“!

Wir durften bei den Proben dabei sein!
Wer Interesse an Fotos davon hat, setzt sich bitte mit uns in Verbindung!

 

Oktober 2013

Am Samstag, den 5. haben wir unsere Fotos für den nächsten Regionalen Wettbewerb der Vereine im Oberland in Traubing abgegeben. Wir sind diesmal besonders stolz, einen neuen internen Rekord aufgestellt zu haben. Von 20 Mitgliedern haben 15 teilgenommen und zusammen 58 Fotos abgegeben! Die Wolfratshauser hatten genauso viele, aber deren Verein ist um einiges größer. Lediglich der Gastgeber Traubing übertrumpfte uns mit 78 Bildabgaben, aber auch hier ist die Beteiligungsquote gemessen an der Mitgliederzahl geringer als bei uns.

August 2013

Die Auswertung des 18. Internen Wettbewerbs mit dem Thema "Technik im Alltag" erbrachte folgendes Ergebnis:

Sieger in der Einzelwertung wurde
Uli Schwarzfischer

Sieger in der Gesamtwertung wurde Markus Wiester!

(sg) Clubabend im Juli 2013

Juni 2013

Schön, dass es mit den Mitgliedszahlen aufwärts geht. Seit letzten Mittwoch können wir einen Neuzugang vermelden. Es ist der Michael aus Peißenberg. Wir wünschen ihm sehr viel Spaß und Erfolg bei uns!

April 2013

Am 13. und 14. April waren wir in Laupheim auf der zweitgrößten Fotomesse Deutschlands.

Neben vielen Ausstellern und klasse Fotos im Schlossambiente, waren es vor allem die Vorträge, die das Ganze interessant machten.

Nebenbei entstanden auch ein paar Fotos im Umfeld des Schlosses Laupheim, die sie unter "Fotos" finden.

Sie können auch diesem Link folgen:  Link

Erste kritische Blicke nach der Installation...

Februar 2013

Hurra! Wir haben jetzt eine fest installierte Leinwand in unserem Vereinslokal!
Das ist echt eine gute Anschaffung, da sich die Vorbereitung der Präsentation erheblich erleichtert und zudem das gebotene Bild wirklich brilliant ist.
Wir freuen uns und laden jeden Hobbyfotografen ein, sie mal bei uns zu besichtigen.

Gelegenheit dazu gibt es jeden Mittwoch ab 20 Uhr im "Da Pina", Lechvorstadt 2, Schongau.



Februar 2013

Am Sonntag, den 10.2.13 waren wir auf dem Schongauer Faschingszug vertreten!

In den darauffolgenden Wochen werden wir unsere besten Fotos hier auf unserer Homepage präsentieren. Die ersten Fotos sind bereits online.
Wer Interesse hat, kann hier dann auch Fotos bestellen!


Mehr

 

Januar 2013

Am 16. Januar haben wir ein neues Mitglied hinzugewonnen. Es ist dies der Bernd aus Burggen. Er senkt unseren Altersdurchschnitt wieder ein wenig.
Wir wünschen ihm viel Spass bei uns und allzeit GUT LICHT!

Im November besuchten wir die Peißenberger-Kraftwerk-Gesellschaft (PKG) für einen Workshop.
Zu sechst nahmen wir alles "unter die Lupe" und entdeckten dabei sehr viele Motive.
Ein gelungener Nachmittag endete beim gemütlichen Kaffeeplausch.
Bilder davon finden Sie unter "Fotos".

Vereinsmeister im Oberland
Zeitungsartikel zum Gesamtsieg beim 32. Regionalwettbewerb der Fotoclubs im Oberland in Fürstenfeldbruck
ffb2012.pdf
PDF-Dokument [44.0 KB]

Siegerehrung in Fürstenfeldbruck

Oktober 2012

Wir sind dieses Jahr zum zweiten Mal hintereinander Gesamtsieger in der Vereinswertung des "Regionalen Wettbewerbs für die Fotoclubs im bayerischen Oberland" geworden. Möglich machten dies der Sieg in der Sparte "Sonderthema" ("Kontraste/Gegensätze") und der dritte Platz in der Sparte "Schwarz/Weiß" (Freies Thema)! Dieses Jahr mussten wir uns den Gesamtsieg allerdings mit dem befreundeten Fotoclub Dachau teilen, die ebenfalls 108 Punkte errangen.

Wir freuen uns sehr!

Links der Spartenpokal und rechts der Pokal für den Gesamtsieg!

Unsere von der Jury angenommenen Fotos finden Sie hier:   Link

August 2012

Wir haben erneut ein weiteres Mitglied hinzugewonnen. Nun sind wir 22
Mitglieder! Eine sehr erfreuliche Entwicklung.
Wir wünschen dem Willi aus Peiting sehr viel Spaß und Erfolg bei uns! 

 

August 2012

Neulich waren wir in einem nahegelegenen Sägewerk. Dort gab es wieder mal
eine Flut an Motiven.
Einen Teil der "geschossenen" Fotos finden Sie hier:   Link

 

 

Termine

25.07. - Bilder Abgabe interner Wettbewerb --> Thema C'est la vie 4 Bilder pro Autor, Regeln siehe Regio 2018

 

08.08. - Bilder Abgabe Regio 2018 --> Thema Farbe C'est la vie, SW freies Thema, max. 2 Bilder pro Autor und Kategorie

 

15.08. - Grillfest

Aktuelles zur Homepage

Neue Beiträge

finden Sie unter "FOTOS der Mitglieder"!

Markiert durch "-NEUES" beim jeweiligen Namen!

Bzw. unter "FOTOS von Workshops"

 

Homepage online

Auf unseren neu gestalteten Internetseiten stellen wir uns und unser gemeinsames Hobby vor.

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Darstellungsgröße A+ A A-
Bitte lesen!
Darstellung.pdf
PDF-Dokument [57.0 KB]

 

 

 

Besucherzähler

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Fotoclub Schongau e.V., Franz Fischer

E-Mail

Anfahrt